* Startseite     * Gästebuch



Photobucket

* Themen
     .. lost ..
     Dreaming
     Sentimental
     Love is in the air

* mehr
     Videos von Youtube

* Letztes Feedback


Photobucket Photobucket Photobucket Photobucket Photobucket Photobucket Photobucket Photobucket Photobucket Photobucket Photobucket Photobucket Photobucket Photobucket Photobucket Photobucket Photobucket Photobucket Photobucket Photobucket Photobucket Photobucket Photobucket





Unsterblich

 



Schriftstellerfähigkeiten zu besitzen wären mein Traum ..
Eine Welt zu erschaffen, die neu ist, die Fähigkeiten und Geschöpfe birgt, die zuvor noch niemand vermochte
so dar zu stellen ..
Vielleicht bin ich heute aber auch nur wieder ein wenig hochfliegend ohne zu wissen, was ich eigentlich will ..

Ich bin stolz darauf, dich an meiner Seite zu wissen und noch glücklicher bin ich, dass ich endlich erkannt zu haben scheine,
was wirklich wichtig ist und was nicht.
Es ist schier so, als würde ein massiger Stein von meinem Herzen fallen und gleichzeitig erleichtert diese Tatsache mich.
Ich bin kein Mensch, der sich mit den Massen bewegt und noch weniger bin ich ein Mensch, der sonderlich viel und gerne
auf Klischees achtet. Ich gehe stur oder bedacht meinen eigenen Weg, einen Weg, der durchaus recht kreativ sein kann.
Ich lasse mich auch nicht von den Meinungen anderer lenken und habe selbst in kritischen Momenten und Situationen immer
meine eigene Meinung. Gut zu wissen, dass sich das auch nicht so leicht ändern lassen wird.

Während die ganze Welt über Edward und Bella zu reden scheint, schließe ich beim lesen lieber die Augen, fliege über die
Seiten und wundere mich stumm darüber, ob Frau Meyer wirklich ein Schöpfergeist ist ..
Ich empfinde nicht für Edward oder Bella ..
Es sind beides Fantasiefiguren, die nur von Geldgeilen Schauspielern verkörpert werden.
Keine der beiden Welten hat je so existiert oder wird je so existieren und niemand von beiden, würde in Wirklichkeit,
in einer Welt voller Vorurteile so unbeschwert und dennoch ungleich lieben.
Ich bezweifle, dass sich jemand von all denen, die so versessen diese Lektüre verschlingen, je Gedanken darüber gemacht haben.

Ich sehe nicht Edward .. ich sehe auch nicht Bella und es sind nicht die Emotionan der Darsteller im Buch oder Film, die mich
schwach machen oder erschaudern lassen.
Es ist ein stechendes Gefühl in der Brust, dass mich an meine eigene Persönlichkeit erinnert, mich an meine Situation, in der
ich mich aktuell befinde.
Ich sehe mich nicht als einfachen Menschen an. Das habe ich noch nie getan und das werde ich auch nie tun.
Ich bin nicht wie die anderen, sicherlich stellt Bella als unschuldiges Mädchen einer Highshool das Image vieler Mädchen dar.
Doch wen stellt Edward da ?
Den Macho, den man heute zu häufig findet sicherlich nicht ..
Edward scheint unstrukturiert und mir fällt in meinem Bekanntenkreis niemand ein, mit dem ich ihn auf Anhieb vergleichen könnte.
Würde es da nicht dich geben ..

Immer wenn ich über die Seiten fliege .. mich verliere in den kühlen und schüchternen Liebkosungen zwischen Edward und Bella,
finde ich uns wieder.
Anfangs hatte der Löwe und das Lamm für mich eine komplett andere Bedeutung, doch nun, nun nimmt das unbeschriebene Blatt einen Titel
an und ich beginne mich zu wundern.
Womöglich interpretiere ich zu viel hinein ..
Aber wie oft schon habe ich versucht dich davon zu überzeugen, dass es richtig ist ?
Wie oft schon, wolltest du mir erklären, du würdest mir nicht gut tun und sage mir wie oft lagen wir uns deswegen in den Haaren ?
..
Unsere Liebe hat vieles mit dieser Fantasiegeschichte gemeinsam und ich verstehe nicht warum sich so fürchterlich viele Mädchen
auf der Welt eine Liebe wünschen wie die zu Edward.
Ich verstehe nicht, warum Edward ein neues Frauenideal geworden ist ..
Ich würde dich gegen niemanden auf der Welt eintauschen wollen .. ich würde nie den Fehler begehen zu sagen, ein anderer würde
all deine Fehler umgehen.
Und ich weiß, das niemand in der Lage ist mir das zu geben, was du mir vermagst zu geben.

Du bist nie wie die anderen ..
Und ich muste schmunzeln, als ich in dem zweiten Band der beliebten Twilight Saga einen Satz fand, der unbezweifelt zuerst von dir
gesprochen wurde, bevor er einem Edward Cullen in den Mund gelegt wurde ..
Der Moment als du dich das erste Mal nach Monaten voller Streit an mich prestest, deine Lippen auf mein Haar legtest und die Worte
murmeltest, die einst Romeo in Julias Gruft schlug ..
"Der Tod, der deines Odems Balsam sog, hat über deine Schönheit nichts vermocht .."
Ich weiß, dass du daran glaubst, dass man uns nicht trennen kann und wie sehr musste ich grinsen, als genau diese Worte Edward
Bella zum Geständnis brachte ..
Vielleicht habe ich meine unsterbliche Liebe ja wirklich gefunden ..
Womöglich bist du alles wonach ich mich verzehre und giere ..
Ich weiß mittlerweile, dass du mir tausende Male das Herz brechen könntest, ich würde in keinem Leben nach diesem, jemanden so sehr
lieben wie dich und es ist mir vollkommen egal, wer dort draußen auf rauchige Hoffnungen wartet ..
Ich bin dir verfallen .. neu und dennoch erneut ..


Ich sehne mich nach dir und deinen wohligen Worten ..
Es mag mir keiner glauben wie unsagbar schön deine Stimme sein kann und wie wundervoll melodisch sie erklingen mag ..
Wie schwungvoll und perfekt deine Lippen auf meine passen und samtig, wie Honigsüß, die Stimme meine Nervenenden kitzelt und meine
Vernunft erlischen lässt.
Wie schier genussvoll deine Hand in meine passt ..
Niemand vermag sich vorzustellen wie schön es ist, in deine tief braunen Augen zu blicken und in dem zurück gekehrten Glanz sein
eigenes Spiegelbild zu betrachten.
Wie wundervoll irdisch es ist mit dir zu den Sternen zu fliegen und deine bebenden Lippen zu liebkosen ..
Niemand der vor dir da war, niemand der es je sein wird, wird mir all das geben können ...

Egal was all die anderen sagen ..

Lieber würde ich sterben, als jemand anderen zu lieben, nur weil er mir womöglich alles gibt was ich begehre ..
Was wäre das Leben dann noch wert ?

..

Nein ..

Lieber würde ich sterben, als dir fern zu bleiben, denn du bist von nun an mein Leben ..
Meine Zukunft .. und meine Unsterblichkeit ..

Und solange das so ist, kann ich alles ertragen !




 

1.6.09 22:47
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung