* Startseite     * Gästebuch



Photobucket

* Themen
     .. lost ..
     Dreaming
     Sentimental
     Love is in the air

* mehr
     Videos von Youtube

* Letztes Feedback


Photobucket Photobucket Photobucket Photobucket Photobucket Photobucket Photobucket Photobucket Photobucket Photobucket Photobucket Photobucket Photobucket Photobucket Photobucket Photobucket Photobucket Photobucket Photobucket Photobucket Photobucket Photobucket Photobucket





Spuren im Wind

 

 

Guten Morgen der Welt da draußen.
Welch wunderschöner Morgen findet ihr nicht ?
Leichter Hochnebel, der über den hellgrünen Baumwipfeln thront und der so wunderbar schlierenhaft aussieht.
Manchmal wünschte ich, ich könnte frei sein wie ein Poet, ein Stück Papier nehmen, eine altmodische Feder und dann nach draußen gehen und einfach drauf los schreiben, mir die verrücktesten Sachen einfallen lassen. Oder aber malen .. wild und wie ein Profi.

Ja, man merkt ich habe wieder eine nachdenklich Phase erwischt und ich werde jetzt nicht wieder beginnen euch von den Unterschieden zwischen Alles und Gar Nichts zu erzählen. Ich glaube das habe ich schon viel zu oft getan.
Eigentlich, hatte ich euch schon eigentlich vorgestellt ?
Eigentlich ist "eigentlich" furchtbar flexibel und mir tausendmal lieber als Alles und Gar Nichts zusammen, was durchaus daran liegen mag, wie oft und einfach sich eigentlich verwenden lässt, um anderen keinen Einblick unter die Haut oder aber hinter die Stirn zu gewähren.
Eigentlich kann ich so gut wie immer benutzen ..
Eigentlich ist "Alles" gut und wenn ihr mich so fragt dann macht mir eigentlich "Gar Nichts" Spass.
Seht ihr ?
Eigentlich ist so wunderbar.
Ich liebe eigentlich <3

Denn eigentlich, und dass kann ich zur Zeit wirklich so offen heraus sagen, ist Alles ganz wundertoll und ich strotze nur so vor Unternehmungsdrang. Genau heute in einer Woche geht es in den Urlaub und ich sehe meine geliebten Bergchen wieder.
Leute sind hier bei mir, die mir so ungemein wichtig sind ..
Und dennoch ist eigentlich Gar Nichts gut, denn ich schaffe es immer noch nicht, genau das ist es ja, was mir Angst macht, meine alten Schmerzen so tief unter meine Hautschicht zu vergraben, dass man eigentlich einen Sensor bräuchte, um meine Sensibilität zu wecken. Kaum zu glauben, dass es dort draußen doch wirklich nur wenige Menschen gibt, die diese Sensibilität auch ohne Sensor wecken können.
Und was genauso verrückt und "eigentlich" dennoch normal ist, achja, da war wieder eigentlich, habt ihr ihm auch brav Hallo gesagt?
...  es sind immer die gleichen Personen, die in ungleichmäßigen Intervallen gegen mein Seelentor hämmern und mein armes, kleines verlorenes Seelchen zur Aktivität drängen.
Und dann purzelt mein armes Seelchen meistens über seine Füßchen, weil es gar nicht weiß wie ihm geschieht.

Oftmals, ist übrigens auch so ein geniales Wort, wünschte ich mir, jeder von uns könnte eine Firewall besitzen, um sich vor so Seelenhackern zu schützen. Dann müsste immer ein lautes Warnsignal ertönen und niemand könnte mehr den Schutzwall durchdringen, den man um sein kleines Seelchen gelegt hat.
Aber, alles Wunschdenken.
Und weil alles Wunschdenken ist, ist immer noch Alles beim Alten und Alles ist verwirrend und Gar Nichts ist zu 100% gut.
Und weil sich das so nicht ändern lässt, ist ja eigentlich mein Leben ziemlich verzwickt und ich weiß nicht ob ich es lieben oder einfach nur hassen soll.
Unverständlich ?
Nun, seht diese Gedankenkotze als notwendig, um das vernebelte Gehirn zu klären und los zu werden, was dem Seelchen Migräne verursacht.

Und so sollte ich mich doch freuen und nicht vergraben.
Sollte mich von dem Licht ernähren, wurde ja bewiesen durch etliche Studien, dass dieses Licht, dieser Tage angeblich mehr sättigen soll, als alles andere.
Nun gut, ich ernähre mich ja sowieso von Luft und Liebe, also nehmen wir das Licht als Beilage aus rein biologischem Anbau doch gleich mit dazu, wird schon nicht schaden.
Und ich werde mich auch nicht wieder über besagte Anna auslassen, nein, im Grunde, schon wieder so ein wohl bekanntes Wort ^^
Im Grunde hat sie es sich nämlich nicht verdient auf meinem Blog zu erscheinen und im Wesentlich, ha - ein neues Wort *g*, weiß ich ja schließlich auch wer ich bin und wer sie ist und überhaupt .. Schlampen braucht das Land, sonst könnten Männer wie du, nicht herausfinden wo der grobe Unterschied zwischen diesen und den wirklich tollen Frauen wie mir liegt

Vielleicht ergibt sich im Verlauf des Tages auch die Frage, warum ich so ungemein intensiv an Tiger denken muss.
Wahrscheinlich besteht zwischen uns eine sonderbare Verbindung, die nicht unbedingt verstanden werden muss und allerhöchstens besteht diese sowieso nur zwischen uns, und ist von niemand anderem sonst zu durchschauen - welch ein Glück *g*

Und nochmal zu dir junger Mann ..
Dein Pulli erfüllt sinnesgemäß seinen Zweck und ich sage dir, sollte ich die Möglichkeit gehabt haben heute bei dir sein zu dürfen, ich glaube .. ach lassen wir das glauben sein, in die Kirche muss ich morgen .. nein ich weiß .. der Tag wäre für dich tausendfach schöner geworden.

Ich werde mich nun wohl genießend zurück lehnen und kräftig pusten damit der lästige Hochnebel verschwindet.
Ich als Sonnenmensch bin ja abhängig davon und ich glaube .. ..
schon wieder glaube ich, Gott bin ich christlich geworden dank der Taufscheisse .. ich denke für diese Ausdrucksweise sollte ich mich rasch bekreuzigen und nun endgültig aufhören über Sinnlosigkeiten zu schwafeln ..

Zeit Poet zu spielen und das Leben zu genießen ..
Und wer nicht malen kann, der kann immer noch Fotos schießen, ein Hoch auf die Technik ...

... ich wünsche dir viel Spass mein kleiner Wunderprinz und genieße die Stimmung, sie geschieht nur deinetwegen ..
Und wenn du an mich denkst .. dann schicke mir Sonne ..
.. so schicke ich dir einen Sonnenkuss ..

.. Spuren im Wind .. Erinnerungen verwehen, manche bleiben bestehen, das weiß ich und ich bin froh drum, dass sie bestehen, ich denke ... tzzz .. nein ich WEIß .. ohne diese Erinnerungen wäre ich ein wildfremder Mensch für einige und ich bin froh so zu sein, wie ich bin .. wirklich .. ganz offen und ehrlich ..

...

Spuren im Wind ...

... vielleicht getrieben von meinen Liebsten, die über den Wolken wohnen ..

<3

 

 

~*~ In Liebe, Aimee ~*~

 

4.4.09 11:25
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung